VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 75, 166 - Selbstbedienung bei Arzneimitteln  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A.
I.
II.
1. Die Parteien des zivilgerichtlichen Ausgangsverfahrens stehen  ...
2. Gegen dieses Urteil hat die Beklagte Berufung eingelegt. Das O ...
a) Das Oberlandesgericht hält die zur Prüfung gestellte ...
b) In der Sache geht das vorlegende Gericht davon aus, daß  ...
3. Zu dem Vorlagebeschluß haben der Bundesminister für ...
a) Der Bundesminister geht von der tragenden Rolle der Apotheken  ...
b) Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Apothekerkammern sieht das S ...
c) Der Kläger des Ausgangsverfahrens sieht in § 52 AMG  ...
d) Die Beklagte des Ausgangsverfahrens hält die Vorlage f&uu ...
B.
I.
II.
C.
I.
II.
1. Die Ungleichbehandlung zu Lasten der Apotheken läßt ...
2. Soweit sich Rechtsprechung und Literatur zu Problemen der Ungl ...
3. Der Begründung des Vorlagebeschlusses kann schließl ...
III.

Bearbeitung, zuletzt am 05.06.2023, durch: A. Tschentscher
© 1994-2023 Das Fallrecht (DFR).