VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BGE 134 I 2 - Pascal Corminboeuf  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

Regeste
Sachverhalt
Aus den Erwägungen:
Erwägung 2
2.1 Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fer ...
2.2 Die SRG bestreitet diese Ausführungen: Bei "Schweiz Aktu ...
Erwägung 3
3.1 Nach Art. 3 und 4 RTVG 1991, welche Art. 93 BV konkretisieren ...
Erwägung 3.2
3.2.1 Der verfassungsrechtlich garantierten Programmautonomie (vg ...
3.2.2 Ein aufsichtsrechtliches Eingreifen des Staates in den plur ...
Erwägung 3.3
3.3.1 Im Rahmen des Sachgerechtigkeitsgebots muss der Zuschauer d ...
3.3.2 Das Vielfaltsgebot will seinerseits einseitige Tendenzen in ...
Erwägung 4
4.1 Der umstrittene Beitrag wurde in "Schweiz Aktuell" - einer Se ...
4.2 Mit der Vorinstanz ist davon auszugehen, dass dieser Beitrag  ...
4.2.1 Entgegen den Einwänden der SRG gelten die gesteigerten ...
4.2.2 Was die Beschwerdeführerin hiergegen weiter einwendet, ...
4.2.3 Zwar richtet sich die Sendung "Schweiz Aktuell" an ein Ziel ...
4.2.4 Die Empfehlung Nr. R (99) 15 vom 9. September 1999 des Mini ...
4.3 Der Entscheid der UBI verletzt somit weder Bundesverfassungs- ...

Bearbeitung, zuletzt am 05.12.2023, durch: Philippe Dietschi
© 1994-2023 Das Fallrecht (DFR).