VerfassungsgeschichteVerfassungsvergleichVerfassungsrechtRechtsphilosophie
√úbersichtWho-is-WhoBundesgerichtBundesverfassungsgerichtVolltextsuche...

Informationen zum Dokument  BVerfGE 132, 99 - Gesamtanalogie Delisting  Materielle Begr√ľndung

1. Bearbeitung

2. Abruf & Rang

3. Zitiert durch:

4. Zitiert selbst:

5. Besprechungen:

6. Zitiert in Literatur:

    [nicht verfügbar]
7. Markierte Gliederung:

A.
I.
II.
1. Die Beschwerdeführerin zu 1) ist Hauptaktionärin der ...
2. Die Beschwerdeführerin zu 2) war Aktionärin der L. K ...
III.
1. Die Beschwerdeführerin zu 1) rügt mit ihrer Verfassu ...
a) Die angegriffenen Beschlüsse verletzten sie in ihren Grun ...
b) In der Sache folge aus dem Grundsatz der Rechts- und Gesetzesb ...
aa) Die Rechtsfortbildung durch die Fachgerichte sei unzuläs ...
bb) Überdies fehle es an einer für die Rechtsfortbildun ...
cc) Der von den Fachgerichten vertretenen Rechtsfortbildung stehe ...
c) Die Belastung mit einem gesetzlich nicht vorgesehenen Gerichts ...
2. Die Beschwerdeführerin zu 2) rügt mit ihrer Verfassu ...
a) Dadurch sei ihr verfassungsrechtlich geschütztes Eigentum ...
b) Ferner sei sie in ihrem Recht auf effektiven Rechtsschutz verl ...
IV.
1. Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivils ...
2. Der 8. Revisionssenat des Bundesverwaltungsgerichts weist in s ...
3. Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. und die Deutsche Sc ...
4. Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. f& ...
5. Der Deutsche Investor Relations Verband e.V. spricht sich in s ...
6. Das Deutsche Aktieninstitut e.V. meint, es sei verfassungsrech ...
7. Die Börse München hat ausgeführt, seit der Macr ...
V.
B.
I.
II.
C.
I.
1. Der Widerruf der Börsenzulassung für den regulierten ...
a) Art.  14 Abs.  1 GG gewährleistet das Eigentum. ...
b) Hiervon ausgehend berührt der Widerruf der Börsenzul ...
aa) Die durch den Handel im regulierten Markt der Börse m&ou ...
(1) Die mit der Zulassung der Aktie zum Handel im regulierten Mar ...
(2) Die Börsenzulassung im regulierten Markt beeinflusst die ...
(3) Die Handelbarkeit der Aktie in tatsächlicher Hinsicht is ...
(4) Nach allem handelt es sich im Blick auf das vermögensrec ...
(5) Diese verfassungsrechtliche Würdigung steht im Einklang  ...
bb) Die Börsenzulassung zum regulierten Markt lässt sic ...
(1) Mit der Zulassung zum Handel ihrer Aktien im regulierten Mark ...
(2) Gleiches gilt für die durch die Börsenzulassung im  ...
cc) Es kann dahingestellt bleiben, ob der verfassungsrechtlich zu ...
2. Die im Ausgangsverfahren zur Verfassungsbeschwerde der Beschwe ...
3. Der Justizgewährungsanspruch der Beschwerdeführerin  ...
II.
1. Die Würdigung von Landgericht und Kammergericht, bei dem  ...
a) Die Anwendung und Auslegung der Gesetze durch die Gerichte ste ...
b) Diesen Maßstäben hält die von der Beschwerdef& ...
aa) Das geschriebene Recht enthält allerdings keine gesetzli ...
bb) Die Ausgangsgerichte haben diesen Schutz für unzureichen ...
cc) Die Fachgerichte durften in einfachrechtlicher Würdigung ...
dd) Ebenso wenig ist gegen die entsprechende Anwendung der Vorsch ...
2. Auch weitere Grundrechte oder grundrechtsgleiche Rechte der Be ...
3. Das Ergebnis einer verfassungsrechtlich nicht zu beanstandende ...

Bearbeitung, zuletzt am 09.06.2023, durch: Sibylle Perler, A. Tschentscher
© 1994-2023 Das Fallrecht (DFR).